Kärntens erste Gehörlosenambulanz eröffnet

202007 BildAmbulanzIm Juni 2020 wurde im Klagenfurter Elisabethinen-Krankenhaus die erste Gehörlosenambulanz in Kärnten eröffnet. Die neue Ambulanz gilt als Vorreiter in der barrierefreien Versorgung und die behandelnde Ärztin der Abteilung für Innere Medizin Dr. Agnes Heinrici beherrscht die Gebärdensprache.
In Österreich gibt es bereits vier Gehörlosenambulanzen, in Linz, Wien, Salzburg und Graz. Drei davon gehören ebenfalls zu den Barmherzigen Brüdern.
In der Gehörlosenambulanz in Klagenfurt wird eine allgemeinmedizinische Versorgung angeboten. Die Patienten können mit aktuellen Beschwerden kommen, Fragen werden zu Befunden und Gesundheitsthemen beantwortet und Patienten mit chronischen Krankheiten langfristig betreut. Zusätzlich wird die Durchführung einer Vorsorgeuntersuchung angeboten. Aktuell hat die Gehörlosenambulanz jeden Freitag von 9 bis 11 Uhr geöffnet.

Das Interview von Judit Nothdurft ist auf dem Portal für Hörbehinderte www.deafservice.de als Experteninterview zu lesen. 

Pressemitteilung

Corona

Unser LV in Facebook

Notfallbereitschaft
Landestreffen 2020
EUTB in Gebärdensprache
Termine
26.02.21
Online-Schulung zur Notfallbereitschaft
24.04.21
LV-Mitgliederversammlung mit Wahl
09.10.21
LV-Infotagung
29.10. - 31.10.21
DGB-Bundesversammlung
24.06. - 25.06.22
9. Bayerisches Landestreffen
Werbung

banner_grafik_eicher170x125