Ehrenamtliche NotfallbegleiterInnen mit Gebärdensprachkenntnissen

202003 BildNotfalleinsatzDas Projekt „Gebärdensprachliche Notfallunterstützung“ - ehrenamtliche Notfallbegleiter*innen mit Gebärdensprachkenntnissen ermöglicht in einem kritischen Notfall die Kommunikation zwischen den Ärzten und einer gehörlosen Familie, mit Gebärdensprache. Initiator ist der Polizeibeamte Kai Bartholomeyczik.
Hörbehinderte, insbesondere Gehörlose, haben im Notfall mit Kommunikationsbarrieren zu kämpfen und stellen Behandelnde und Betreuende häufig vor große Herausforderungen.
Ab 1. April 2020 können Notfalleinsatzkräfte bei Bedarf von Helfern mit Gebärdensprachkenntnissen in Erlangen und im Landkreis Erlangen-Höchstadt unterstützt werden.

Pressemitteilung

Corona

Unser LV in Facebook

Landestreffen 2020
EUTB in Gebärdensprache
Termine
07.05.20
DGB: Europäischer Protesttag
08.05. - 09.05.20
DGB: vorbereitende Länderratssitzung
22.05. - 23.05.20
9. Bayerisches Landestreffen
04.07.20
Infoveranstaltung zu Kommunikationsassistenten
11.09. - 12.09.20
DGB: 4. Bildungskongress in Landshut
11.09. - 12.09.20
DGB: 4. Bildungskongress in Landshut
10.10.20
LV-Infotagung
30.10. - 01.11.20
DGB: Bundesversammlung
30.10. - 01.11.20
DGB: Bundesversammlung
30.10. - 01.11.20
DGB: Bundesversammlung
Werbung

Link zu www.reha-com-tech.de

banner_grafik_eicher170x125

banner telekom 170 125