Externe Berichte

Virtuelles Branchenbuch - Barrierefreiheit für Hörbehinderte

Das Serviceportal für Hörbehinderte und Gehörlose "deaf service" ist nun sieben Jahre alt. Darin findet man 650 Kontaktdaten in 180 Branchen und 120 Beratungsstellen, die für Hörbehinderte berrierefrei sind bzw. gebärdensprachliches Personal haben. Das Portal www.deafservice.de ermöglicht den Hörbehinderten einen schnellen Zugriff zu den Daten.

Mehr in der Pressemitteilung

Offiziell anerkannte Kirchengemeinde

Die Gebärdensprachliche Kirchengemeinde in Bayern hat ab 01.01.2017 rechtlich auch die Möglichkeit zur Mitbestimmung in der Kirche und die gehörlosen Kirchenvorsteher dürfen in die Synode, dem Kirchenparlament gewählt werden. Die eigenständige Kirchengemeinde trägt zukünftig den Namen „Evangelisch-Lutherische Gebärdensprachliche Kirchengemeinde“ (ehemals Evangelische Gehörlosenseelsorge Bayern) mit dem neu entworfenem Logo, von der...

Weiterlesen...

Umfrage der Medizinstudierenden

Die Bundesvertretung der Medizinstudierenden in Deutschland hat ein Projekt "Breaking the silence" gestartet und bittet die Gehörlosengemeinschaft um Unterstützung. Es geht um angehende Ärzte, die für die Bedürfnisse hörgeschädigter Patienten sensibilisiert werden sollten. In einer Umfrage wollen wissen, wie die Kommunikation zwischen hörgeschädigten Patienten und Ärzten verbessert werden kann.

Infoblatt

https://www.bvmd.de/unsere-arbeit/projekte/breaking-the-silence/

Ansprechpartner mit Gebärdensprachkenntnisse

Wenn Psychotherapeuten gebärden können - bundesweite Kontaktdaten. Das Webportal www.deafservice.de ist eine der wichtigsten Anlaufstellen in Deutschland, wenn gehörlose Menschen nach Ansprechpartnern suchen, die selbst gebärden können. In Deutschland leben 16 Millionen Hörbehinderte, etwa 200.000 von ihnen unterhalten sich in Gebärdensprache.

Mehr in der Pressemitteilung

 

Fachtagung an der Hochschule Landshut

Die Fakultät für Interdisziplinäre Studien, an der Hochschule Landshut für angewandte Wissenschaften, lädt ein zur Fachtagung "Supervision und Gebärdensprachdolmetschen". Begrüßung, Vorträge, Workshops (6 Referentinnen). Organisation: Prof. Uta Benner, Prof. Sabine Fries und Carmen Böhm.

Wann: Freitag, 17. März 2017 von 10 - 16.30 Uhr

Weiterlesen...

BGSD-Bayern hat einen neuen Vorstand

Der Berufsfachverband der GebärdensprachdolmetscherInnen Bayern e.V. hat am 27. Januar 2017 einen neuen Vorstand gewählt:

- Andi Menzer, 1.Vorsitzender
- Kirstin Oehme-Mattheis, 2.Vorsitzende
- Marion Rexin, Kassiererin
- Michaela Weisgerber, Schriftführerin
- Luisa Mosch, Beisitzerin

Wir wünschen der neuen Vorstandschaft eine glückliche Hand, viel Erfolg und eine gute Zusammenarbeit!

Foto v.l.n.r: Menzer, Weisgerber, Rexin, Mosch, Oehme-Mattheis

Infoabend im EBZ München

"Kinder und Jugendliche in Trauer achtsam begleiten" lautet das Thema beim Infoabend im Evangelischen Beratungszentrum München. Referentin: Monika Wehr, Diplom Psychologin, Trauerpädagogin.

Wann: Mittwoch, 22. Februar 2017 von 19.00-21.00 Uhr

Wo:    Evangelisches Beratungszentrum (EBZ), Landwehrstr. 15 Rgb. 2.Stock, 80336 München

 

Weiterlesen...

Qualifikationskurs für Gehörlose zum Hospizbegleiter

Der Verein Jugend-Soziales-Bildung (JSB) e.V. bietet in München einen Qualifizierungskurs für Gehörlose zum Hospizbegleiter in DGS an.

Wann: 1.-2. April 2017 von 10 bis 18 Uhr: Grundkurs, danach einzelne Kurse jeden Monat

Wo:    Evangelische Gehörlosenseelsorge, Landwehrstr. 15, 80336 München

Im Flyer ist der Kursablauf genau beschrieben. Termine und...

Weiterlesen...

Spendenaufruf Urteil Pflegeheim

Termine
26.07.17
Landesseniorentag
02.09.17
Isaria 40 Jahre
09.09.17
GV Augsburg 115 Jahre
14.10.17
LV-Infotagung
20.10. - 22.10.17
DGB-Bundesversammlung
27.10. - 28.10.17
Degeth-Festival
11.11.17
GV Nürnberg 135 Jahre
24.11. - 26.11.17
LV-Multiplikatorenseminar
17.05. - 19.05.18
6. Kulturtage in Berlin
Werbung

Link zu www.reha-com-tech.de

banner_grafik_eicher170x125

banner telekom 170 125